Skizzenfertigung

Mittendicken-Reduzierung nach Formskizze

Warum?

Durch die Bestellung von Brillengläsern mit Skizze können die Rand- und Mittendicke optimiert werden. Anhand der Form wird die minimale Größe und das optimale Oval für das Brillenglas berechnet. Dadurch ergibt sich eine geringere Dicke und damit ein geringeres Gewicht des Brillenglases.

Eckdaten:

Die Dickeneinsparung ist abhängig von:

  • Brillenglasform und -größe
  • Zentrierdaten
  • Brillenglasmaterial
  • dioptrische und prismatische Wirkung
  • Brillenglastyp (Einstärken-, Mehrstärken- oder Gleitsichtglas)

Mittendicken-Reduzierung nach Formskizze lohnt sich immer:

  • bei Plusgläsern, egal ob sphärisch, torisch oder/und prismatisch
  • mit einer Achslage von 0°-35° und 145°-180° (bei Pluszylinder)

Welchen Daten werden benötigt?

Für die Mittendickenreduzierung benötigen wir folgende Angaben nach Kastenmaß:

Fassungsdaten: l = Scheibenlänge
h = Scheibenhöhe
AzG = Abstand zwischen den Gläsern
Zentrierdaten: zR und zL = Zentrierpunktabstand rechts bzw. links
yR und yL = Zentrierhöhe rechts bzw. links
Dicken: min./max. Rand- bzw. Mittendicken

Für die Bestellung benutzen Sie bitte unser Bestellformular.
Bei Fragen wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter der kostenlosen Telefonnummer: 0800-5069092.